MP-03
logomp
 

1 2 3 4 5


6
Technik - Seite 1 / 4
Seite >>

Prolog

Der erste
Versuchsträger

Der erweiterte
Versuchsträger

Die Entscheidung

Die Prototypen

Serien-ULF

Technik

Das Design

Ausstattung

Tragende Idee des Konzeptes ist die Aneinanderreihung von Fahrzeugkästen und Portalfahrwerken mit angetriebenen oder auch nicht angetriebenen, im Bogen radial gesteuerten Losrädern wobei je ein Kasten im Portalfahrwerk aufgehängt, der andere an diesem aufgesattelt ist.

Das Bugportal (vorderstes Modul) und Heckportal (hinterstes Modul) sind in den Kasten drehbar eingehängt.

kasten

Die Längsmitnahme zwischen den Wagenkästen einerseits und dem Portalfahrwerk andererseits erfolgt bei Kästen und Fahrwerk auf völlig unterschiedliche Weise. Die Kastenverbindung wird durch ELGES-Lager hergestellt.

Sie ermöglichen sowohl die Längsmitnahme, als auch die räumliche Drehbewegung in allen drei Freiheitsgraden.

Im unteren Portalbereich wird die Längsmitnahme über zwei seitliche, an den Symmetralenrahmen angeschlossene, um die Querachse drehbar gelagerte Lenker hergestellt.

Die Mitbewerber

Eckdaten

ULF in München

ULF in Dresden

ULF in Berlin

ULF in Graz

ULF für Oradea




ULF im Detail

Quellennachweis


© 2010 MP-VIDEO.AT - Alle Inhalte unterliegen österreichischem Urheberrecht - Impressum - mp-video@chello.at